Home Kontakt Sitemap A-Z Impressum
Beratung Übergang Schule-Beruf Ausbildung Weiterbildung Jobs Über uns
Über uns













> > >



BBS Aktuell

Metall-Technik
20.05.2016

Neuer Obermeister zu Gast

Ahaus. Das Image des Handwerks anheben und alte Vorstellungen über Bord werfen – dieser Aufgabe will sich Thomas Lansing, seit April neuer Obermeister der Metallinnung Ahaus, in seinem Ehrenamt stellen. Das bekräftigte der 44-jährige Vredener Unternehmer jetzt bei seinem Antrittsbesuch in der Berufsbildungsstätte Westmünsterland (BBS), den er gemeinsam mit Daniel Janning, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Borken, absolvierte.

 „Das Bild von Meister Eder und seinem Pumuckl in der wuseligen Werkstatt ist längst überholt“, so Lansing. „Die meisten Betriebe sind heutzutage hochmodern aufgestellt. Ein Wandel, den wir aber weiterhin in die Öffentlichkeit transportieren müssen.“ Vielfach sei in den Köpfen immer noch der Spruch an die Jugendlichen verankert, „wenn ihr in der Schule nicht aufpasst, müsst ihr Handwerker werden. Diese Drohung hat längst keinen Bestand mehr. Das Handwerk ist schon seit Jahren nicht mehr mit einem schmutzigem Arbeitsplatz und schlechter Bezahlung in Verbindung zu bringen“, bekräftigt auch Daniel Janning. Ein Wandel zeichnet sich nach Ansicht des KH-Geschäftsführers aber inzwischen ab: „Zu den Lossprechungsfeiern kommen zusehends immer mehr Handwerker und deren Familienangehörige. Das macht eine höhere Wertschätzung des Berufes deutlich.“
Das Spektrum der Interessenten habe sich ebenfalls verbreitert, hat Unternehmer Lansing auch in seinem eigenen Unternehmen festgestellt: „Wir haben Bewerber mit Abschluss an einer Sonderschule bis hin zum Abitur. Dem gegenüber steht eine hohe Ausbildungsbereitschaft der Betriebe. Hier müssen wir den Hebel ansetzen und uns als Innung in Zukunft jünger und moderner präsentieren.“ Die BBS, so Geschäftsführer Bernhard Könning, wolle „die Metaller auf diesem Wege gerne unterstützen.“ Immerhin zählen zum Ahauser Bereich 102 Innungsmitglieder. 206 Lehrlinge – über alle Lehrjahre hinweg – stehen dort in der Ausbildung. Dieser Nachwuchs absolviert neben der betrieblichen die überbetriebliche Ausbildung in der Bildungsstätte.

zurück




Druckversion