Home Kontakt Sitemap A-Z Impressum
Beratung Übergang Schule-Beruf Ausbildung Weiterbildung Jobs Über uns
Weiterbildung








> > >



Qualifizierung für Beschäftigte mit WeGebAU

Die Bundesagentur für Arbeit unterstützt über das Programm „WeGebAU – Weiterbildung für Geringqualifizierte und beschäftigte ältere Arbeitnehmer in Unternehmen“ die Weiterbildung von gering qualifizierten oder älteren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Die Qualifizierung kann im Rahmen von bestehenden Arbeitsverhältnissen unter Fortzahlung des Arbeitsentgeltes durchgeführt werden. Mit bis zu 100 % gefördert werden Weiterbildungen von geringqualifizierten Beschäftigten in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mit weniger als 250 Mitarbeitenden, die zu einer zertifizierten sogenannten „berufsanschlussfähigen Teilqualifikation“ oder zu einem anerkannten Berufsabschluss führen und die außerhalb des Betriebes durchgeführt werden. Zu den Förderleistungen gehören unter bestimmten Voraussetzungen auch Lohnkostenzuschüsse. Das Programm erlaubt auch qualifizierteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Weiterbildung im Betrieb: Qualifizierte Mitarbeiter, die das 45. Lebensjahr vollendet haben, erhalten eine Förderung bis 75 % der Weiterbildungskosten, jüngere qualifizierte Mitarbeiter bis zu 50% der Kosten.

Ansprechpartnerin

Rita Lammers
0 25 61/ 6 99 - 2 01
E-Mail



Druckversion