Home Kontakt Sitemap A-Z Impressum
Beratung Übergang Schule-Beruf Ausbildung Weiterbildung Jobs Über uns
Kompetenzteams












Projekte









> > > >



Das Projekt (IdA)

1. Phase „Vorbereitungsphase“

Während der ersten Phase wird der Focus auf das Erlernen der niederländischen Sprache gelegt, des Weiteren steht der interkulturelle Unterricht im Vordergrund. Hierbei wird den Teilnehmenden die niederländische Kultur, Lebens- und Arbeitsweise verdeutlicht. Durch verschiedene Exkursionen wie beispielsweise zur Euregio in Glanerbrug (Grenzpendlerberatung) oder einen Besuch in Arnhem mit niederländischer Stadtrallye machen die Teilnehmenden ihre ersten Erfahrungen mit den Niederlanden.
Des Weiteren gehört zu dieser Phase ein Erprobungspraktikum bei der BBS, sodass wir gemeinsam mit den Teilnehmenden ihre sowohl handwerklichen als auch kognitiven Fähigkeiten erarbeiten und fördern. Zudem wird während dieser Phase sowohl das zweiwöchige Schnuppern als auch der vierwöchige Aufenthalt vorbereitet und geplant.

2. Phase „Schnupperphase“

Im Anschluss daran gehen die Teilnehmenden zwei Wochen Schnuppern beim Kooperationsbetrieb Hameland in den Niederlanden. Während dieser Zeit können die Teilnehmer ihren zuvor ausgewählten Bereich, testen. Des Weiteren stehen der Spracherwerb und der Austausch mit den niederländischen Arbeitskollegen im Vordergrund.

3. Phase „Evaluationsphase“

In der folgenden Phase werten wir gemeinsam mit den Teilnehmenden die Ergebnisse und Erfahrungen aus dem zweiwöchigen Schnuppern aus. Es besteht sowohl die Möglichkeit zu wechseln als auch die vier Wochen im selben Bereich zu arbeiten.

4. Phase „Aufenthalt in den Niederlanden“

Während der nächsten Phase leben die Teilnehmer auf dem Campingplatz Tweebruggen in Winterswijk und arbeiten 30 Tage in den Niederlanden. Von Montag bis Freitag arbeiten sie bei Hameland und am Wochenende stehen Gruppenaktivitäten auf dem Programm wie beispielsweise ein gemeinsamer Marktbesuch oder ein Barbecue mit den niederländischen Arbeitskollegen. Während dieses vierwöchigen Aufenthaltes in den Niederlanden erleben sie die zuvor in der Theorie durchgenommene Lebens- und Arbeitsmentalität in der Praxis hautnah. Des Weiteren erlernen die Teilnehmer wieder eine Struktur in ihren Arbeitsalltag zu bekommen und ihren Tag wieder zu planen. Im Anschluss an den vierwöchigen Aufenthalt haben wir eine zweitägige Abschlussfahrt nach Amsterdam gemacht.

5. Phase „Nachbereitungsphase“

Während der fünften und letzten Phase des IdA Projektes steht zum einen die Nachbereitung des Aufenthaltes und zu anderen das Bewerbungstraining mit der dazu gehörigen Stellenmarkt-Akquise im Vordergrund.




Druckversion